Eine starke Basis für ihre Website

Mit Hilfe eines starken Konzeptes kann die Website besser für Ihre Zielgruppe gestaltet werden und die darauffolgenden Phasen wie Design und Programmierung können schneller abgeschlossen werden. 

Ein gutes Konzept ist auch wichtig für die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website. Hier können schon in der Konzeptionierung die wichtigsten Schlagwörter und Keywords definiert werden. Das macht auch die Erstellung der Inhalte effizienter. Je besser die Texte desto eher werden Sie auch gefunden.

So entsteht Ihr Website-Konzept

1. Erstgespräch

Zu Beginn muss festgelegt werden, wo die gemeinsame Reise hingehen soll und wer am Projekt mitarbeitet. Dazu treffen wir uns gemeinsam zu einem Workshop bei dem die Ziele und Anforderungen an die Website definiert werden. Nach dem Erstgespräch bekommen Sie auch das Angebot für Ihre Website.

2. Grobkonzept und inhaltliche Strukturen entwickeln

Nachdem die grobe Richtung, Zielsetzung und Zielgruppe festgelegt wurde, sollte man sich Gedanken machen, was genau dem Nutzer später wie präsentiert werden sollte. Dazu gehört beispielsweise auch die Art der Ansprache, Komplexität und Umfang von Funktionen der Website.

3. Sitemap erstellen

Hier wird die Navigationsstruktur der Website festgelegt. Neben den Hauptmenüpunkten und Unterpunkten werden hier ebenfalls erste Meta-Beschreibungen für die einzelnen Seiten definiert, die später von den Suchmaschinen ausgelesen werden können.

4. Finalisierung und weitere Schritte

Nachdem die Sitemap festgelegt wurde, können die nächsten Schritte zur Erstellung der Website beginnen. Neben dem Design können nun auch bereits die Inhalte der Website formuliert werden.

 

mehr zum Thema Design